OpenOffice.org “de” update:

Nach dem perl Upgrade von 5.8 auf 5.10 habe Ich nun gestern OpenOffice.org damit neu gebaut.

Stand der Ports: 12.04.2009
Openoffice Version: 3.0.1
perl Version: 5.10.0_2
FreeBSD Version: 7.1-STABLE

Build Optionen:

make WITHOUT_MOZILLA=yes WITHOUT_GNOMEVFS=yes LOCALIZED_LANG=de WITH_TTF_BYTECODE_ENABLE=yes WITH_CUPS=yes

OOo_3.0.1_FreeBSD71Intel_install_de_perl510.tbz (135.44 MB)

Posted in FreeBSD, German, OpenOffice.org | Leave a comment

OpenOffice.org “de” package für FreeBSD7.1

Ich habe gestern OpenOffice.org 3.0.1 gebaut (1300 MHz, 512 MB RAM)

Script started on Wed Feb 18 10:46:31 2009
[...]
Script done on Wed Feb 18 22:55:43 2009

!!! 12h !!! :shock:
Aber wenn man keinen Wert auf die GNOME Abhängigkeiten legt kommt man um das selbst bauen ja nicht herum :cry:

Hmm … und bei 2.4 hat der build zuletzt sogar länger gedauert meine Ich. Falls sich das Jemand ersparen will, hier das Package.

Informationen zum build System:

zsh ~/ % uname -a
FreeBSD Aschere.home 7.1-STABLE FreeBSD 7.1-STABLE #0: Mon Feb 9 21:54:33 CET 2009 root@Aschere.home:/usr/obj/usr/src/sys/ASCHERE71S i386
zsh ~/ %

Build Optionen:

make WITHOUT_MOZILLA=yes WITHOUT_GNOMEVFS=yes LOCALIZED_LANG=de WITH_TTF_BYTECODE_ENABLE=yes WITH_CUPS=yes

OOo_3.0.1_FreeBSD71Intel_install_de.tbz (135.44 MB)

Posted in FreeBSD, German, OpenOffice.org | Leave a comment

X.Org Freuden

Seit längerer Zeit war bei mir mal wieder eine komplette Neuinstallation auf dem Laptop nötig, also warum nicht auch gleich zu testzwecken das neue xorg-7.4 das vor kurzem in die Ports kam nehmen (scheint ja einige Schwierigkeiten damit zu geben).

Gesagt getan.

Da Ich seit ca. 1,5 Jahren auf STABLE laufe, sollte es das natürlich auch gleich von Anfang an sein. Also ab nach ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/snapshots/ um mir das neueste STABLE iso zu holen, aber HALT was ist da los? Keine STABLE snapshots zu finden alles nur CURRENT. Habe Ich etwas verpasst? Keine STABLE snapshots mehr? Auf der Webseite und im Handbuch stehen Sie noch drinnen aber Ich finde nix, oder bin Ich etwa doch einfach nur Blind? :???:

Nagut also der längere Weg. Da war doch gerade bei der freeX 2’2009 auf der Heft-DVD FreeBSD 7.1 RELEASE x86 drauf, also minimal Installation gemacht, Netzwerk konfiguriert, mit csup die STABLE Quellen geholt, Welt gebaut, den Kernel zusammengeschraubt und Installiert und zum Schluss die Welt (die ganzen ausführlichen Schritte lass Ich hier mal unerwähnt).

Und damit hätte Ich dann auch schon ein schönes sauberes STABLE.

Als nächstes die Ports aktualisiert und anschließend xorg installiert, 2h und 228 Ports später ist es dann endgültig vorbei mit dem jungfräulichen System.

Na dann weiter mit X -configure und des Spaßes halber dierekt mit [08:08]root@ ~/> X -config /root/xorg.conf.new einen Testlauf gestartet (wer weis manchmal geschehen ja Wunder habe Ich mir sagen lassen ;) ).

Und das Ergebnis ?
Continue reading

Posted in FreeBSD, German, misc | Leave a comment

FreeBSD styled gkrellm2 Theme

Vor einiger Zeit hab Ich ein wenig an einem eigenen schlichten gkrellm Theme gebastelt.
Als Vorlage hierfür diente (ebenso wie bei einem IceWM Theme an dem Ich gleichzeitig gebastelt habe) die Farbgebung der FreeBSD Webseite.

Das Theme ist längst nicht komplett. Aber da Ich nun schon seit fast einem Jahr nichts mehr daran gemacht habe und wohl auch nicht mehr wirlich daran weitermachen werde, habe Ich mich entschieden es hier zum download freizugeben. Vielleicht hat ja jemand Interresse daran.

fbsdkrellm

fBSDkrellm.tar.gz (57.36 kB)

Posted in FreeBSD, misc | Leave a comment

Chaosradio Express zum Thema OpenBSD

podcastchaosradio expressIn der Ausgabe CRE105 spricht Tim mit Felix Kronlage über OpenBSD. Dabei kommen in den ca. 95min. unter anderm Geschichte, Aufbau und Eigenheiten des OpenBSD Projektes ebenso wie seine Stärken und Schwächen zur sprache.

original Zusammenfassung :

OpenBSD ist auf den Blick nur “yet another BSD system” aber offenbart bei näherer Betrachtung eine interessante und recht einmalige Entwicklerkultur. Im Gespräch mit Tim Pritlove bietet OpenBSD Entwickler Felix Kronlage einen Einblick in das Projekt, das besonders durch seinen Fokus auf Sicherheit regelmäßig auf sich aufmerksam macht und besonders im Bereich von Firewalls und Routern vielerorts zum Einsatz kommt.

Erörtert werden unter anderem: Geschichte und Struktur des Projektes, Vorteile der BSD Lizenz für kommerzielle Aktivitäten, Unterschiede von OpenBSD zu anderen BSD-Projekten, OpenBSD Releases, die Stop-The-Blob-Kampagne und die WLAN-Treiber von OpenBSD, Einsatzgebiete, Stärken und Schwächen des Betriebssystems, die Kultur der OpenBSD-Entwicklerszene und ihr Verhältnis zum Projektleiter, Teilnahme an Konferenzen, Congressen und Camps, erfolgreiche Subprojekte und vieles anderes mehr.

Posted in BSD, German, Podcasts | Leave a comment